Sports Alerts App im Test

Statistiken aus vielen Sport-Ligen für Eure Wetten

Es ist Frühling und das bedeutet, dass viele der internationalen Sportwettbewerbe so langsam auf die Zielgerade einbiegen. Das gilt nicht nur für die Top-Ligen des europäischen Fußballs, sondern natürlich auch für einige US-Sportarten – die NBA und die NHL steuern den Playoffs entgegen.

Damit Ihr in der Endphase der regulären Saison immer auf dem Laufenden seid, ist ein Download der Sports Alerts App ratsam. Wir haben die Applikation für Euch getestet und verraten Euch, was Euch darin erwartet. So viel sei vorab gesagt: Für Sportwetter, die viel Wert auf Statistiken legen, ist diese App eine tolle Hilfe.

Wie funktioniert die Sports Alerts App?

Habt Ihr die App kostenlos heruntergeladen und geöffnet, dann landet Ihr direkt auf der Startseite. Da die Applikation hauptsächlich auf die US-amerikanischen Sportarten ausgelegt ist, findet Ihr hier zunächst die anstehenden Matches aus der MLB, NBA, NHL oder NFL. Oben am Bildschirmrand könnt Ihr aber auch andere Ligen auswählen, u.a. die Fußball Champions League oder die Premier League.

Klickt Ihr nun auf eines der Spiele, gelangt Ihr zur Match-Seite. Dort findet Ihr einerseits die aktuellen Saisonstatistiken der beiden Kontrahenten, andererseits habt Ihr hier aber auch die Möglichkeit, eine Wette abzugeben („Place Bet“). Schade finden wir allerdings, dass Ihr lediglich beim hierzulande wenig bekannten Wettanbieter BookMaker Eure Wetten platzieren könnt.

Wollt Ihr sehen, wie sich die beiden Mannschaften in der jüngeren Vergangenheit geschlagen haben, dann müsst Ihr unten am Bildschirmrand auf den Reiter „Teams“ klicken und anschließend die Mannschaft auswählen, für die Ihr Euch interessiert. Toll: Zu den Teams gibt es nicht nur Statistiken, sondern auch aktuelle News und Videos.

Mit einem Klick auf „Standings“ erhaltet Ihr einen Überblick über die momentanen Tabellenstände. Wählt Ihr dagegen den Reiter „Leaders“ aus, könnt Ihr Euch anschauen, welche Spieler gerade in bestimmten Kategorien die Nase vorne haben. Nicht zuletzt solltet Ihr Euch mal den Bereich „Alerts“ anschauen. Dort könnt Ihr einstellen, dass Ihr über bestimmte Ereignisse per Push-Nachricht informiert werden wollt.

Technische Infos zur Sports Alerts App

Aktuell ist diese Applikation nur bei iTunes verfügbar. Sie hat eine Größe von 51,5 MB – es empfiehlt sich also ein Download via WLAN. Euer iPhone oder iPad muss mit der iOS-Version 8.4 oder neuer laufen, damit die Sports Alerts App auf Eurem mobilen Endgerät funktioniert.

Vor- & Nachteile der Sports Alerts App

Vorteile

  • Viele Statistiken
  • Große Anzahl von Sportarten und Ligen
  • Push-Nachrichten für Spielereignisse

Nachteile

  • nur auf Englisch verfügbar
  • Wetten nur bei einem Buchmacher möglich

Fazit zur Sports Alerts App

Statistik-Freunde dürften mit der Sports Alerts App jede Menge Spaß haben, denn sie ist aktuell und informativ. Zudem ist die Navigation recht einsteigerfreundlich gehalten und auch das Design gefällt uns sehr. Einen Minuspunkt gibt es dafür, dass die App lediglich Wetten bei einem einzigen Buchmacher anbietet. Ansonsten konnten wir aber keine negativen Punkte feststellen, Sports Alerts läuft einwandfrei.

Alternativen zur Sports Alerts App

Wenn Ihr mehrere Buchmacher hinsichtlich der Quoten miteinander vergleichen wollt, können wir Euch bspw. die betscores App empfehlen. Solltet Ihr für Eure Wetten noch mehr Unterstützung benötigen, ist womöglich die bettingexpert App mit den darin enthaltenen Wett Tipps das Richtige für Euch.