betscores App im Test

3 Gründe, die für einen Download sprechen

Kein Tor mehr verpassen, den Überblick über alle Ergebnisse behalten und zusätzlich noch die Top-Quoten zu Matches aus mehr als zehn verschiedenen Sportarten vergleichen – das geht mit der betscores App.

Die einfach zu bedienende Applikation ist schnell und läuft ohne Aussetzer. Was Euch bei einem kostenlosen Download im Einzelnen erwartet, das haben wir in unserem Testbericht für Euch zusammengefasst. Erfahrt hier, was die App kann und welche Funktionen Ihr (noch) vergeblich sucht!

So funktioniert die betscores App

Wie bei den meisten vergleichbaren Applikation werdet Ihr beim ersten Öffnen von betscores gefragt, ob Euch Mitteilungen gesendet werden dürfen. Anschließend müsst Ihr Euch noch entscheiden, ob die App auf Euren Kalender Zugriff erhält oder nicht. Danach kann es dann aber auch schon losgehen.

Auf der Startseite wird Euch anhand von einfach gestalteten Logos gezeigt, aus welchen Sportarten aktuell Spiele verfügbar sind. Neben Fußball und Tennis sind aktuell u.a. auch Matches aus den Sportarten American Football, Rugby und Cricket im Angebot.

Sobald Ihr Euch für eine Sportart entschieden und den entsprechenden Button angeklickt habt, seht Ihr eine Auflistung aller Ligen. Dabei wird Euch einerseits die Gesamtzahl der Matches angezeigt, andererseits erfahrt Ihr aber auch, wie viele Spiele gerade im Liveticker begleitet werden.

Entscheidet Euch jetzt für eine Liga und anschließend für ein Match daraus. Nach einem Klick darauf bekommt Ihr verschiedene Infos zur Partie geliefert – z.B. die Anstoßzeit oder Tabellen. Außerdem könnt Ihr einen unverbindlichen 1X2-Tipp für das Spiel abgeben; die entsprechende Statistik aller abgegebenen Tipps hilft Euch vielleicht bei der Entscheidungsfindung für eine Wette.

Interessant ist auch, dass Ihr mit einem Klick direkt zu einem Buchmacher weitergeleitet werden könnt, um tatsächlich eine Wette zu platzieren. Allerdings werden Euch in der Übersicht lediglich 1X2-Quoten angezeigt – einen Überblick zu Wettmärkten wie Over/Under oder BTTS gibt es leider nicht.

Technische Infos zur betscores App

Die Applikation ist sowohl bei iTunes als auch im Google Play Store erhältlich. Mit einer Größe von 42 MB sollte der Download schnell abgeschlossen sein – wer sicher gehen will, dem empfehlen wir allerdings, betscores über WLAN herunterzuladen.

Als Betriebssystem für Euer iPhone oder iPad benötigt Ihr mindestens die iOS-Version 7.0. Bei einem Tablet oder Smartphone von Android lässt sich die Mindestanforderung nicht exakt bestimmen – das hängt ganz von Eurem Gerät ab.

Vor- & Nachteile der betscores App

Vorteile

  • einsteigerfreundlich
  • Live-Ticker und Infos aus mehr als 10 Sportarten
  • läuft schnell und fehlerfrei

Nachteile

  • nur 1X2-Wettmärkte im Vergleich

Fazit zur betscores App

Diese App ist sicher zu empfehlen, bietet sie doch neben Livetickern eine schöne Übersicht zu Ergebnissen aus aller Welt. Darüber hinaus könnt Ihr mit der App Quoten vergleichen – allerdings nur die der 1X2-Wettmärkte. Das ist aber auch wirklich der einzige Kritikpunkt an der betscores Applikation.

Alternativen zur betscores App

Für einen Quotenvergleich mehrerer Wettmärkte ist die Acca Tracker App sehr empfehlenswert. Wenn Ihr zusätzlich noch auf der Suche nach Wett Tipps seid, dann solltet Ihr Euch die bettingexpert App ansehen.