Surebets – Arbitrage Betting App im Test

Warum sich der Download nicht lohnt

Die ganz sichere Nummer bei Sportwetten – rechnerisch ist sie möglich. Die „Surebet“ besteht aus zwei Wetten bei verschiedenen Wettanbietern auf unterschiedliche Ausgänge eines Ereignisses, sodass man in jedem Fall eine Wette gewinnt und dabei unter dem Strich ein Plus macht.

Beispiel: Ihr ein Tennis-Match, bei dem Spieler A eine Quote von 1,6 hat, während auf Spieler B bei einem anderen Wettanbieter eine Quote von 3,2 angeboten wird. Dann könnt Ihr 20€ auf A und 10€ auf B setzen, am Ende habt Ihr in jedem Fall 32€ gewonnen bei einem Einsatz von 30€. Ihr habt also 2€ Plus gemacht.

Diese Wetten zu finden, ist aber mühsam, auszurechnen, wie man seine Einsätze verteilt ist manchmal kompliziert. Die Surebets – Arbitrage Betting App will Euch dabei helfen.

Doch wir zeigen Euch, warum Ihr lieber noch nach einer anderen suchen solltet.

Was kann die Surebets – Arbitrage Betting App?

Nach der Installation werdet Ihr gefragt, ob Ihr Mitteilungen erhalten wollt. Verneint das am besten.

Eigentlich gibt es dann nur eine Seite in der App. Euch werden Sportevents angezeigt, auf die eine Surebet möglich sein soll. Die Gewinnmarge wird in Prozent angezeigt.

Klickt Ihr auf ein Spiel, klappen die Details auf. Zwei Wettanbieter (oder drei bei Dreiweg-Wetten) mit der jeweiligen Quote werden angezeigt, außerdem der Anteil Eures Gesamteinsatzes (voreingestellt sind 100€), den Ihr beim jeweiligen Anbieter setzen müsstet.

Bei unseren Überprüfungen zeigte sich aber, dass die angegebenen Quoten nicht stimmen. So ist eine Surebet natürlich nicht möglich.

Dabei ist die App vom Prinzip her eine gute Idee. Es lassen sich z.B. in den Einstellungen die Wettanbieter auswählen, sodass man nur die im eigenen Land verfügbaren angezeigt bekommt.

Mit den falschen Quoten macht sie aber natürlich keinen Sinn. Dazu fehlt uns eine Bedienungsanleitung, die z.B. erklären würde, was der Button „Round“/“Back“ bei den einzelnen Wetten bedeutet.

Technische Infos

Mit 36,6MB ist die App klein und lädt schnell. Es gibt sie nur im App Store, der Play Store von Google lässt sie nicht zu, da Links zu Wettanbietern darin sind. Android User haben also keinen Zugriff.

Fazit zur Surebets – Arbitrage Betting App

Klares „Nein“ zu dieser App. Wir suchen weiter und informieren Euch an dieser Stelle, wenn wir eine bessere finden.

Wenn Ihr statt der langwierigen Suche nach Surebets einfach die höchsten Quoten wollt, empfehlen wir Euch die Bet3000 App. Der Anbieter fällt im Vergleich immer wieder durch starke Quoten auf.