BetMinds App im Test

Wett Tipps & Quotenvergleiche zu Fußballspielen

Viele von Euch dürften den Begriff „Zweitmeinung“ vornehmlich mit einem Arztbesuch verbinden. Doch auch bei einigen Anwendungen rund um das Thema Wetten spielen mehrere Meinungen eine Rolle. So sieht’s auch bei der BetMinds App aus, bei der Ihr Wett Tipps abgeben und erhalten könnt.

Zudem besteht die Möglichkeit, Wettrunden gegen Freunde und andere User zu führen oder in Wettbewerben Preise abzusahnen. Wir zeigen Euch, welche Vor- und Nachteile Euch diese Applikation bringt und in welchen Bereichen ein Einsatz sinnvoll ist.

Wie funktioniert die BetMinds App?

Habt Ihr den Download erfolgreich abgeschlossen, kann es los gehen. Mehr als 30 Ligen und Wettbewerbe stehen Euch nun zur Verfügung. Ihr könnt dabei eine „Private Mini League“ starten, um mit Euren Freunden zu tippen, oder an Competitions teilnehmen und Geldpreise gewinnen.

Die App ist in die Bereiche „Home“, „View Tips“, „Tips“, „Compete“ und „My Profile“ unterteilt. Im Bereich „Home“ habt Ihr die Option, per Klick auf den grünen Button „Sign Up“, einen kostenlosen Nutzeraccount anzulegen, der zur Nutzung dieser App notwendig ist. Gebt hierzu einfach einen Namen, eine gültige Mail-Adresse und ein Passwort mit mindestens acht Zeichen ein.

Der Bereich „View Tips“ versorgt Euch mit den sogenannten Trending Tips. Hier werden Euch Spiele aus mehr als 30 Fußballligen angezeigt, zu denen Ihr Euch Wett Tipps aus der App-Community einholen könnt.

Daneben wird das Feld „Tip“ angezeigt, bei dem Ihr ebenfalls aus einer Reihe von Spielen wählen könnt und anschließend einen Quotenvergleich erhaltet. Zunächst scheint dieser Bereich auf den Wettmarkt 1X2 limitiert zu sein, durch einen Klick auf das Plus-Symbol werden aber weitere Wett-Optionen (BTTS, Over/Under, etc.) dargestellt.

„Compete“ gibt Euch die Chance, in diversen Wettbewerben – wie bspw. „Tipster of the Month“ – attraktive Geldpreise zu gewinnen. Zudem gib es den Bereich „Pro League“, dort könnt Ihr aus der Liste angemeldeter Spieler Eure Freunde auswählen und eine private Wettrunde eröffnen. Ist Euer Tipp-Partner noch nicht vertreten, könnt Ihr diesen zudem einladen.

Im Sektor „My Profile“ werden Euch persönliche Statistiken angezeigt und Eure beliebtesten Tipps aufgelistet. Zudem könnt Ihr alle bisherigen Tipps in der „Tip History“ angezeigt. Die App berechnet automatisch Eure individuelle Erfolgsquote und zeigt Euch an, wie Ihr abgeschnitten habt.

Technische Infos zur BetMinds App

Die Applikation ist lediglich bei iTunes erhältlich und steht somit nur iOS-Nutzern zur Verfügung. Hierbei muss Euer Gerät mindestens über die iOS-Version 8.0 verfügen. Bei einer Größe von knapp 19MB empfehlen wir den Download via WLAN.

Vor- & Nachteile der BetMinds App

Vorteile

  • Möglichkeit, Geldpreise zu gewinnen
  • mehr als 30 Ligen und Wettbewerbe
  • Wett Tipps aus der Community

Nachteile

  • nur auf Englisch verfügbar
  • Anmeldung ist Pflicht

Fazit zur BetMinds App

Die Anwendung läuft fehlerfrei und überzeugt mit einer einfachen Navigation. Ihr habt die zudem auch die Chance, Tipper des Monates zu werden und Euch dadurch Geldpreise zu sichern.

Etwas schade finden wir hingegen, dass die App nur in der englischen Sprache vorhanden ist und dementsprechend lediglich englische Buchmacher im Quotenvergleich gelistet werden.

Alternativen zur BetMinds App

Zwar ist die GetTheBet App ebenfalls nur auf Englisch verfügbar, stellt jedoch eine gute Unterstützung dar und liefert Euch ebenfalls Wett Tipps und Quotenvergleiche.