BetBeatWin App im Test

Tippspiel mit Freunden

Tippspiele erfreuen sich nicht erst seit Gestern größter Beliebtheit. Im Freundeskreis, unter Kollegen oder in der eigenen Mannschaft wird getippt, was das Zeug hält. Hochkonjunktur haben Tipp-Gemeinschaften natürlich während großer Turniere, doch auch „normale“ Fußball-Wettbewerbe stehen immer höher im Kurs.

Bundesliga-Tippspiele gibt es natürlich zuhauf, deshalb haben wir mal etwas leicht „Exotisches“ für Euch getestet: Die BetBeatWin App, mit der Ihr Euch eine Tippliga für die französische Ligue 1 und den Coupe de France einrichten könnt. Wie die Applikation im Einzelnen funktioniert, zeigen wir Euch hier – Voilà!

Wie funktioniert die BetBeatWin App?

Der Download der App ist kostenlos. Sobald Ihr sie installiert und geöffnet habt, landet Ihr – welch Überraschung – auf der Startseite. Hier schon mal vorweg: Die Applikation ist bislang nur auf Französisch verfügbar, wir helfen Euch bei den kleinen Sprach-Barrieren.

Die Startseite ist gleichzeitig die Anmeldungs-/Registrierungsseite. Wenn Ihr BetBeatWin zum ersten Mal nutzt, müsst Ihr auf „S’enregistrer“ klicken. Anschließend gebt Ihr Eure Mail-Adresse, einen Benutzernamen („Pseudo“) und zweimal Euer gewünschtes Passwort („Mot de passe“) ein.

Sobald Ihr angemeldet seid, könnt Ihr eine Tippliga für Euch und Eure Freunde einrichten. Klickt dazu auf „Nouveau Challenge“. Anschließend gebt Ihr als Erstes einen Namen für die Liga ein. Danach wählt Ihr einen Wettbewerb aus und legt die Punktzahlen für richtige Tipps fest. Darüber hinaus könnt Ihr auch einen zu gewinnenden Hauptpreis angeben. Mit einem Klick auf den Haken rechts oben bestätigt Ihr das Ganze.

Die Tippliga ist nun angelegt und Ihr könnt beginnen, Freunde einzuladen (bspw. über Facebook). Jetzt könnt Ihr Euch über eine ganze Saison hinweg duellieren und in einer Liga-Tabelle (vgl. Kicktipp) sehen, wer gerade die Nase vorne hat. Schön: Wenn man in Führung ist, kann man das der Konkurrenz mit einem Klick auf die Sprechblase oben rechts auch direkt unter die Nase reiben.

Technische Infos zur BetBeatWin App

Mit einer Größe von nur 20,4 MB nimmt die Applikation nicht besonders viel Speicherplatz weg und ist zudem schnell herunterzuladen – egal ob mit oder ohne WLAN. Sie ist sowohl bei iTunes als auch im Google Play Store verfügbar.

Habt Ihr ein iPhone oder iPad, so benötigt Ihr für die Nutzung von BetBeatWin die iOS-Version 8.0 oder neuer. Bei einem Android-betriebenen Gerät braucht Ihr mindestens die Version 4.1.

Vor- & Nachteile der BetBeatWin App

Vorteile

  • Wett-Liga ist schnell erstellt
  • App läuft zügig und fehlerfrei

Nachteile

  • nur auf Französisch erhältlich
  • lediglich zwei Wettbewerbe spielbar (Ligue 1, Coupe de France)

Fazit zur BetBeatWin App

Insgesamt ist die App wirklich eine nette Hilfe für die Erstellung von Tipp-Gemeinschaften. Wir hoffen, dass sie bald auch auf Englisch oder Deutsch und dann mit möglichst vielen Fußball-Wettbewerben aus aller Welt erhältlich ist.

Alternative zur BetBeatWin App

Eine spannende Applikation für Tippspiele ist die tackl App. Diese enthält bereits viele andere Ligen und ist zudem auf Deutsch verfügbar.