Bet Expert App im Test

3 Fakten, warum sich ein Download lohnt

Wett-Empfehlungen gibt es wie Sand am mehr. Die Apps überschlagen sich oft mit Statistiken und langen Berichten. Dabei will ich oft nur hören, wer am Ende wohl gewinnt und wie die Quoten stehen.

Eine App, die sich bewusst schlank und schlicht hält, ist die Bet Expert App. Im Test bei sportwettenapps.net hat sich gezeigt, was sie kann und ob sich der Download lohnt.

Was kann die Bet Expert App?

Nach der Installation fragt die App nach der Erlaubnis, Euch Mitteilungen zu senden. Das macht dann Sinn, wenn Ihr nicht selber regelmäßig nach Tipps schauen wollt.

Eines Vorweg: Die App ist in englischer Sprache gehalten. Wer das nicht so gut beherrscht, aknn trotzdem von der App profitieren, denn die Tipps sind ganz simpel gehalten.

Auf dem Startbildschirm seht Ihr gleich alle aktuellen Tipps zum Thema Fußball. Nach rechts wischen bringt Euch zu Empfehlungen für Pferderennen.

Die Tipps im Detail beschränken sich auf die Fakten zum Spiel, wie Datum, Uhrzeit, Wettbewerb und Quote sowie eben die Wett-Empfehlung.

Ein Button führt Euch zu bet365, wenn Ihr gleich auf das Match setzen wollt In der Menü-Leiste unten könnt Ihr Euch noch zu einem Überblick über verschiedene Buchmacher klicken. Es gibt eine Rezension zu jedem Wettanbieter und die aktuellen Angebote des Bookies. Diese gelten allerdings erstmal für England.

Außerdem gibt es in der Menü-Leiste die gleiche Option zu Anbietern von online Casino-Spielen. In der Mitte gibt es die Möglichkeit, sich Favoriten zu hinterlegen.

Technische Infos

Ihr benötigt iOs 10.3 oder eine neuere Version des Betriebssystems, damit die App ordentlich läuft.

Mit 26,4 MB braucht sie nicht viel Platz und kann schnell heruntergeladen werden. Im WLAN geht dies natürlich immer schneller, als ohne.

Fazit zur Bet Expert App 

Ganz schlicht gehalten und genau was ich gesucht habe: Einfach den Tipp und die Quote, das reicht mir fürs erste. Der direkte Weg zum Wettanbieter ist auch möglich.

Leider gibt es das ganze nur auf den englischen Markt gemünzt. Sprachlich ist das aber kein Problem, weil die meisten Wett-Begriffe ja ohnehin meist aus dem Englischen kommen und man die Empfehlungen auch so versteht.

Diese 3 Gründe machen den Download besonders empfehlenswert:

  1. Einfach gehaltene Tipps
  2. Geringe Größe
  3. Links zum Wettanbieter

Im übrigen können wir Euch auch gleich die bet365 App empfehlen. Dann habt Ihr gleich die deutsche Seite und der Anbieter hat für seine Kunden oft noch Live-Bilder von Spielen parat.