Goal.com App im Test

3 Gründe für den Download

Wer sich für den großen Fußball interessiert, der hat wohl schon einmal von Goal.com gehört. Die internationale Fußballseite hat so einige coole Inhalte zu bieten, dazu gehört auch ein Sportwettenbereich.

Wir haben uns daher die Goal.com App einmal angesehen und verraten Euch in unserem kleinen Test, was uns begeistert hat und in welcher Hinsicht wir enttäuscht wurden. Eines vorweg: Es gibt neben der Goal.com App auch die Goal Live Score App, sie sind aber beide identisch.

Was kann die Goal.com App?

Die Goal.com App startet mit der Frage, welches Euer Lieblingsteam ist. Das könnt Ihr überspringen, wenn Ihr nicht vorhabt, im nächsten Schritt auch das Verschicken von Nachrichten an Euch zu erlauben.

In der Menü-Leiste unten könnt Ihr einmal zu den News navigieren, dort gibt es Stories, Transfermeldungen und alle möglichen anderen Neuigkeiten.

Weiter geht es mit Live-Scores bzw. anstehenden Spielen. Klickt Ihr Partien an, bekommt Ihr Statistiken wie Aufstellungen oder – zumindest bei den bekannteren Ligen- Head-2-Head Statistiken. Die aktuelle Form wird aber immer zu finden sein.

Aber was fängt man mit diesen Statistiken an, wenn man nicht wetten kann? Der Sportwettenbereich der Homepage fehlt nämlich in der App. Mit anderen Worten: Keine Wettquoten, keine Tipps oder Vorberichte. 

Ziemlich cool ist dafür natürlich die Video-Abteilung. Hier gibt es spektakuläre Tore, Highlights und andere Spielausschnitte von dazn zu sehen. Livestreams allerdings nicht.

Technische Infos

159,4 MB sind im Download natürlich eine Hausnummer. Im WLAN zwar kein Problem, kann es dennoch zu Platzproblemen auf dem Handy kommen, wenn man ein eifriger App-User ist.

Der Hersteller empfiehlt iOS 9.0 oder höher als Betriebssystem zu haben. Auch Android-Nutzer finden Goal.com im Play Store.

Fazit zur Goal.com App 

News, Stories, Livescores, Videos: Alles da und technisch wie optisch fein gemacht. Aber für den Sportwettenfan fehlt natürlich die Hauptsache. Schade!

Für den Download spricht:

  • Top News & Stories
  • Livescores & Statistiken
  • gratis Videos

Gegen den Download spricht:

  • Wettbereich fehlt

Wer nicht nur Highlights, sondern Livestreams verfolgen will, dem empfehlen wir die bet365 App. Von diesem Anbieter nimmt übrigens auch Goal.com auf der Homepage seine Quoten. Ihr könnt also auch gleich direkt dorthin gehen.