Cupodium App im Test

Eigenen Pokalsammlung erstellen & mit Freunden teilen

Spätestens seit dem Gewinn der Handball-EM ist Dagur Sigurdsson den deutschen Sportfans ein Begriff. Der Bundestrainer hat aber noch mehr auf dem Kasten und eine eigene App auf den Markt gebracht, die er direkt nach dem Titelgewinn gut gebrauchen konnte. Denn Cupodium ist ein Applikation, in der Ihr eigene Trophäen hinterlegen und anschließend bei Facebook teilen könnt.

Egal ob die Gold-Medaille bei der Handball-EM oder der 3. Platz bei den Bundesjugendspielen – die App richtet sich an Hobby- und Profisportler gleicher maßen. Wir zeigen Euch, wie sie funktioniert & wie Ihr einen Blick in Sigurdsson persönlichen Trophäenschrank werfen könnt.

Wie bekomme ich die Cupodium App?

Schritt 1)
App suchen
Die App gibt es bislang leider nur fürs iPhone, sodass Ihr auch nur im AppStore fündig werdet. Dort einfach nach Cupodium suchen.

Schritt 2)
Installieren
Ladet die Applikation herunter, sodass sie danach auf Eurem Handy verfügbar ist.

Schritt 3)
Starten
Bevor Ihr Cupodium nutzen könnt, müsst Ihr Euch registrieren bzw. eine Verbindung zu Facebook herstellen. Ohne diese Verknüpfung ergibt die App auch keinen Sinn.

FAQ – Fragen & Antworten zur Cupodium App

Auf welchen Geräten läuft die App?
Bislang ist sie nur für iOS verfügbar, sodass Ihr sie nur auf sämtlichen Apple-Modellen wie iPhone 3, 4, 5 oder 6 nutzen könnt. Auf dem iPad läuft sie leider auch nicht.

Wie funktioniert die App?
Nachdem Ihr Euch registriert habt, klickt Ihr im Menü auf  „Pokal hinzufügen“, wählt eine der verfügbaren Trophäen aus und fügt ein paar Infos wie Event, Platzierung, Sportart & Datum hinzu. Optional könnt Ihr auch noch ein Bild hinterlegen.

Anschließend könnt Ihr noch weitere Pokale oder Medaillen hinzufügen und dann über den Menüpunkt „Teilen“ Eure Trophäen-Sammlung bei Facebook teilen. Ihr könnt auswählen, wem sie dort angezeigt wird. Ein unkontrolliertes Posten erfolgt also nicht.

Gibt es Bonus-Inhalte?
Ja, in der Free-Version könnt Ihr ’nur‘ zwischen vier verschiedenen Trophäen wählen. Weitere Pokale gibt es für eine Gebühr von 0,99€ pro Stück zu erwerben. 

Kann ich andere Titel-Sammlungen sehen?
Ja, unter „Trophy-Rooms“ werden die Pokal-Regale anderer User gelistet, darunter auch die von Dagur Sigurdsson oder von Ex-Nationalspieler Volker Zerbe.

Fazit zur Cupodium App

Cupodium ist eine witzige Idee, um kleinen oder größeren Erfolgen etwas auf Facebook zu prahlen. Die App funktioniert ganz simple, indem Ihr einfach Euren gewonnen Titel oder vielleicht erträumten Titel eintragt, einen Pokal auswählt und in Eurem Pokal-Regal platziert.

Anschließend auf Facebook teilen & vielleicht bekommt Ihr für den 3. Platz bei den Bundesjugendspielen 1992 ja sogar einen Like oder wenigstens einen mitleidigen Smiley. In jedem Fall eine kurzweilige App, mit der man sich auch mal wie ein echter Sport-Champion fühlen kann.