Onefootball App im Test

Warum die App so beliebt ist

Onefootball ist eine der beliebtesten Apps im Bereich Fußball. Viele von Euch kennen die App bestimmt noch unter ihrem alten Namen iLiga. Doch was macht Onefootball so besonders? Wir haben sie für Euch umfangreich getestet und analysiert. In unserem Artikel zeigen wir Euch, was die App alles kann. Über unseren Button könnt Ihr sie zudem herunterladen.

Was kann die Onefootball App?

Die Onefootball App bietet Euch alle News, Spieltermine, Tabellen und Ergebnisse aus der Welt des runden Leders. Die Übersichtlichkeit und einfachen Bedienbarkeit der App sind überragend und wohl der entscheidende Pluspunkt im Vergleich mit der Konkurrenz. Zudem sind der Umfang und die Aktualität aller Daten ungeschlagen. Egal, ob Transfernews, Torschützen, Statistiken, Live-Ticker, Auslosungen,… mit der App verpasst Ihr nichts mehr.

Die App erhaltet Ihr ganz gewöhnlich als Download im App-Store (für Apple-Produkte) oder im Google PlayStore (für Android-Produkte). Sie ist komplett kostenfrei. Nach dem Download könnt Ihr die App direkt starten. Ihr werdet direkt nach Eurem persönlichen Lieblungsverein gefragt. Habt Ihr diesen gewählt, wird Euch eine Übersicht angezeigt, zu allen Wettbewerben, an denen Euer Team teilnimmt. Hier sind sogar sämtliche Freundschaftsspiele vertreten.

Das Tolle ist, jeder kann genau wählen, in welchem Umfang er informiert werden möchte. Habt Ihr gar keinen Lieblingsverein, dann bracht Ihr nicht mal einen zu wählen. Interessieren Euch nur die Ergebnisse bestimmter Wettbewerbe (z.B. wenn Ihr die Ergebnisse aus Testspielen nicht wissen wollt), dann wählt nur diejenigen Wettbewerbe aus, die für Euch von Bedeutung sind.

Habt Ihr diese beiden Schritte einmal abgeschlossen, ist die Einrichtung der App bereits abgeschlossen. Auf der Startseite könnt Ihr nun immer unten wählen, ob Ihr aktuelle News oder Ergebnisse erfahren wollt. Sowohl bei den News, als auch den Ergebnissen, könnt Ihr Euch dann sämtliche aktuelle Meldungen bzw. Spiele aus der Welt des Fußballs anzeigen lassen oder eben nur jene News und Matches, die Euer Team betreffen.

In der News-Sparte steht Euch noch die Extra-Kategorie „Transfers“ zur Verfügung. Auf dem Reiter oben könnt Ihr nun immer hin- und her switchen. Und egal, ob es die letzten Ergebnisse und Torschützen Eures Teams sind, die kommenden Termine der Bundesliga oder aber alle News aus der Welt des Fußballs – innerhalb von nur einem Klick seid Ihr sofort auf dem Laufenden.

Technische Infos

Mit 111 MB benötigt die Onefootball App schon eine ganze Menge an Speicherplatz. Das ist jedoch auch kein Wunder, bei den Umfängen, die Ihr geboten bekommt. Bei unseren Testläufen hat die App weder bezüglich ihrer Geschwindigkeit Probleme gemacht, noch ist sie abgestürzt. Die App läuft einwandfrei und zuverlässig.

Ihr benötigt auf mindestens iOS 9.0, damit die App auf Eurem Apple Gerät funktioniert und könnt sie auch mit Eurer Apple Watch verbinden. Auch auf Android-Geräten läuft Onefootball. Hier benötigt Ihr die Android-Version 4.1 oder höher.

Fazit zur Onefootball App 

Eine rundum gelungene App. Kein Wunder, dass die Onefootball App so beliebt ist. Ein Muss für jeden Fußball-Fan, der auch von unterwegs immer auf dem Laufenden bleiben möchte. Mit toller Übersichtlichkeit und Bedienbarkeit ermöglicht die App Euch, in Windeseile jede erdenkliche Information aus der Welt des Fußballs auf Eurem Handy oder Tablet zu haben.

Insbesondere die Anwenderfreundlichkeit und die Möglichkeit, die App komplett nach den eigenen Wünschen einrichten zu können, hebt Onefootball von der teils wesentlich unübersichtlicheren Konkurrenz ab. Das tolle Angebot an Live-Tickern gehört selbstverständlich ebenfalls dazu.

Diese 3 Gründe machen den Download besonders empfehlenswert:

  1. Sehr gute Übersichtlichkeit.
  2. Extrem viele News, Statistiken und Daten – Ihr verpasst keine News und kein Ergebnis mehr.
  3. Ihr könnt die App komplett nach den eigenen Vorstellungen gestalten.