Kostenlose Tennis Tips App im Test

Hält sie, was sie verspricht?

Die Fußball-Saison ist vorbei, das Tennis-Jahr läuft auf Hochtouren: Auch die Sommermonate sind für Sportwetten-Freunde nicht langweilig.

Was aber tun, wenn man wenig Plan von Tennis hat, weil man sich das ganze Jahr nur mit Fußball befasst?

Tennis Tips, am besten kostenlos, müssen her. Genau das bietet nicht nur dem Namen nach die Kostenlose Tennis Tips App, englisch „Free Betting Tips App“.

Aber reicht das auch für den täglichen Bedarf? Wir haben den Test gemacht!

Was kann die Kostenlose Tennis Tips App?

Nach dem Download erscheint die Startseite mit dem markanten Tiger-Kopf. Klickt auf „Tips“ um zu den Wett-Empfehlungen zu kommen.

Der Inhalt der eigentlichen App passt auf die nun folgende Seite: Die Tipps von Tennis-Spielen des Tages sind aufgeführt, es geht jeweils nur um den Sieger. Die Quote ist ebenfalls zu sehen, man weiß aber nicht, von welchem Anbieter sie stammt.

Ist ein Spiel beendet, wird per Haken oder Kreuz angezeigt, ob der Tipp aufging. Oben kann man das Datum ändern und sehen wie die Tipps der Vortage waren.

Informationen zu den Partien gibt es nicht, auch wenn das kleine „i“-Symbol dies vermuten lässt. Klickt man darauf, erscheint aber nur eine Art kleines Wett-Wiki, dass erklärt, was die gängigen Wett-Kürzel wie „DC“, „2.5 over“ usw. bedeuten.

Bei den präsentierten Tipps spielen diese jedoch gar keine Rolle.

Technische Infos

Mit 3.0 MB kann die App auch ohne WLAN heruntergeladen werden. Der Hersteller rät zur Android Version 4.0.4 oder höher für den reibungslosen Betrieb.

Im App Store für Apple User gibt es die App nicht.

Fazit zur Kostenlose Tennis Tips App

Eine etwas größere Daten-Grundlage zum Nachvollziehen der Tipps wäre nett. Außerdem nervt die Werbung bei Zeiten sehr.

Ansonsten kann man sich schon die ein oder andere Anregung holen, wenn man selbst wenig Ahnung von Tennis hat.

Übrigens: Häufige Quotenboosts zu Tennis-Turnieren gibt es in der Unibet App.