GG Predictions App im Test

Warum sich der Download nicht lohnt

Was nervt bei Tipster Apps am meisten? Bei uns ist es der Abo-pflichtige VIP Bereich, den fast jeder dieser Anwendungen anbietet.

Gegen ein monatliches Entgelt soll man hier nicht nur die schnöden normalen Wett Tipps bekommen, sondern ganz besonders akkurate mit den höchsten Quoten.

Die GG Predictions App verspricht aber in der Description schon „Everyone is a VIP“, jeder bekommt als die besten Wett-Prognosen.

Das haben wir uns näher angeschaut und verraten Euch das Ergebnis im Folgenden.

Was kann die GG Predictions App?

Nach dem Download kommt ein Fenster, in dem Ihr gefragt werdet, ob Ihr einverstanden seid, dass die App Modell und Version Eures Handys weitergibt zu Werbezwecken. Das könnt Ihr ablehnen oder erlauben.

Der folgende Startbildschirm ist so schlicht wie einfach. Es gibt Tipps des Tages, die VIP Group und die Optionen sich über die Messenger Whats App oder Telegram Tipps zustellen zu lassen.

Wir haben uns erst einmal die Tipps des Tages angesehen. Obwohl es bereits Nachmittag war, standen dort jedoch immer noch die Tipps des Vortags. Diese waren immerhin aufgegangen.

Zurück also und den VIP-Bereich, der ja für jedermann sein sollte, angeklickt. Dort findet sich aber nur eine Preisliste für das VIP-Abo. Also doch kostenpflichtig. Dazu ist es offensichtlich nur in afrikanischen Ländern verfügbar.

Technische Infos

Wenig überraschend benötigt diese App, die nur aus ein wenig Text besteht, nur 6 MB Platz und kommt mit der Android Version 4.0.3 aus.

Im App Store für iPhone User haben wir sie nicht gefunden.

Fazit zur GG Predictions App 

Solche Apps braucht kein Sportwettenfreund. Nicht aktuell, billig gemacht und dann auch noch mit kostenpflichtigem VIP-Abo.

Wir bleiben lieber bei den Profis und halten uns an die bet-at-home App, denn hier bekommen wir im Blog mindestens einmal wöchentlich einen wirklich fundierten Wett Tipp, dazu sogar einmal im Monat eine, Chashback bei Verlust!