Everyfan App im Test

Wettet mit Euren Freunden, nicht mit den Buchmachern

„Social Betting“ gilt in der Welt der Sportwetten als der Zukunftstrend schlechthin. Die Everyfan App ist eine der ersten Applikationen dieses neuen Trends. Wir haben sie getestet und berichten Euch, worum es beim „Social Betting“ geht, was diese App kann und worin der große Unterschied zu herkömmlichen Sportwetten besteht. Werft zusammen mit uns einen Blick in die Zukunft.

Leider ist die App derzeit noch nicht auf dem deutschen Markt verfügbar. Bislang erfolgte nur ein Release in England. Sobald Ihr auch von Deutschland aus die Möglichkeit habt, die Everyfan App zu nutzen, erfahrt Ihr es sofort an dieser Stelle.

So funktioniert die Everyfan App

Die Everyfan App ist eine der ersten Applikationen des „Social Betting“, was eine komplett neue Form der Sportwetten ist. Der Name ist aus den Begriffen „Social Media“ (Plattformen, wie Facebook, Instagram, Twitter, etc.) und „Betting“ (dt.: Wetten) zusammengesetzt und beschreibt so auch schon die Grundidee. Social Media und Sportwetten sollten zusammengeführt werden. So wettet Ihr nicht mehr mit einem Buchmacher, sondern tretet im Wettstreit um echtes Geld gegen Eure Freunde an.

Nachdem Ihr die App runtergeladen und installiert habt, richtet Ihr Euer Konto ein. Ihr beginnt in der Startansicht in einer Lobby mit unterschiedlichen Turnieren. In diesen Turnieren tretet Ihr mit Euren Wetten gegen andere Spieler an. Sollte kein Turnier dabei sein, das Euch gefällt, so könnt Ihr auch selbst manuell eigene Turniere erstellen und Freunde, etc. in diese einladen. Die Turniere variieren in Größe, Umfang und Struktur.

Nachdem Ihr Euer Turnier gewählt habt, platziert Ihr ganz normal Eure Wetten, als würdet Ihr gewöhnliche Sportwetten setzen. Ihr startet mit 10.000 Punkten, die Ihr vermehren oder verlieren könnt. Am Ende des Turniers ergibt sich eine Tabelle aller Spieler, die am Turnier teilgenommen haben. Je nach Turnierform gewinnt eine bestimmte Anzahl der besten Spieler (z.B. die „Top10“) und bekommt echtes Geld auf das Konto gutgeschrieben.

Es werden täglich Turniere für alle möglichen Sportarten angeboten. Wenn zum Beispiel ein Spieltag der Champions League ist, könnt Ihr diesen Spieltag durchtippen. Gehört Ihr zu den Spielern, die die besten Tipps platziert haben, so gewinnt Ihr am Ende der Runde bares Geld. So seid Ihr auch unabhängig von den Quoten irgendwelcher Buchmacher.

Es gibt sowohl Pre-Match-, als auch Live-Turniere, die Ihr nutzen könnt. Spielt Ihr Pre-Match, so platziert Ihr Eure Wetten und habt doppelte Spannung für die betreffenden Sportereignisse. Livewetten sind natürlich voller Action für Euch, während der Partien.

Technische Infos

Derzeit ist Everyfan in Deutschland, wie erwähnt, noch nicht zu bekommen. In der britischen Version bekommt Ihr die Everyfan App derzeit im iTunes Story. Sie hat eine Größe von 27.4 MB.

Für Android-Handys ist die App derzeit auch in England noch nicht über den PlayStore zu bekommen, was sich zukünftig noch ändern soll. Derzeit müssen alle Nutzer von Android-Smartphones auf die Web-App zurückgreifen. Everyfan kann auch direkt auf app.everyfan.net genutzt werden, beispielsweise auch vom Desktop-PC.

Fazit zur Everyfan App 

Die Everyfan App ist eine hochspannende App. Es ist davon auszugehen, dass das Thema des „Social Betting“ einer der Trends der Zukunft werden wird. Leider ist die App in Deutschland noch nicht verfügbar, wenn Ihr aber zu den Ersten gehören wollt, die hier mit dabei sind, behaltet unsere Seite unbedingt im Blick. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

3 Gründe, sich auf die App in Deutschland zu freuen: 

  1. Ihr tretet in Sportwetten Eure Freunde oder fremde Spieler aus alle Welt an und könnt Euch mit ihnen messen.
  2. Es gibt keine Abhängigkeit mehr von vorgegebenen Quoten irgendwelcher Buchmacher.
  3. Ihr könnt manuell Turniere erstellen, so wie Ihr sie Euch wünscht.