Die oddschecker App im Test

3 Gründe für den Download

Wer nicht von Hand bei allen Wettanbietern nach den besten Quoten suchen will, für den gibt es verschiedene Angebote zum Quotenvergleich. Eines davon ist die oddschecker App, die Euch verspricht, immer die höchsten Quoten anzuzeigen.

Wir haben oddschecker für Euch getestet und klären, ob sich ein Download lohnt.

Was kann die Oddschecker App?

In erster Linie hilft die App dabei, eine gute Quote für Eure favorisierte Wette zu finden. Hauptsächlich ist oddschecker für Fußball-Fans interessant, doch es gibt auch andere Sportarten wie Tennis und Handball im Programm. 

 

Ihr seht auf dem Startbildschirm als erstes aktuell anstehende Spiele mit den Quoten auf 1×2. Dabei wird bei jeder Option der Wettanbieter mit der höchsten Quote angezeigt. Mit dem Button „Markt wechseln“ könnt Ihr die Quoten für BTTS oder Doppelte Chance ansehen. 

Ihr könnt die großen europäischen Ligen, internationale Wettbewerbe und die höchsten deutschen Ligen anzeigen lassen. Zu allen Partien werden die Quoten der Wettanbieter verglichen.

Wischt Ihr weiter, kommt Ihr zum Live-Center, indem Euch die aktuellen Spielstände mitgeteilt werden.

Im Menü findet Ihr noch die interessante Rubrik „Tipps“. Hier präsentieren Euch die Macher Ihre Prognosen und Vorberichte zu Spielen. Promotions von Wettanbietern sind auch abrufbar.

Außerdem könnt Ihr über die App auch direkt Wetten platzieren, indem Ihr rechts oben auf das Wettschein-Symbol klickt.

Technische Infos

Mit 5,5 MB ist die App klein genug, um sie auch ohne WLAN runterladen zu können. Sie erfordert das Betriebssystem iOS 8.0 oder neuer und ist kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch. Für Android gibt es noch keine Version.

Fazit zur Oddschecker App 

Ordentlich gemachtes Tool für unterwegs, mit dem Ihr immer eine gute Quote für Eure Wette findet.

Drei Gründe für den Download:

  1. Schnelligkeit
  2. Übersichtlich
  3. Viele Ligen